Produktkommunikation

Marketingkommunikation und Anleitungen für das Alarmgerät spexor

Kleines Gerät mit großer Wirkung: Das gerade mal 12 cm kleine, mobile Alarmgerät spexor scannt mit seinen Sensoren die Umgebung, erkennt Einbrüche und misst die Luftqualität. Stellen die Sensoren eine Unregelmäßigkeit in der überwachten Umgebung fest, sendet spexor eine Mitteilung an das Smartphone des Anwenders.

Für eine reibungslose Markteinführung war es besonders wichtig, das neue Produkt in allen gewählten Kanälen durchgängig zu kommunizieren.
Zunächst entwickelte Thewald Kommunikation zusammen mit dem Produktmanagement von Bosch spexor passgenau für den sechseckigen Querschnitt der Verpackung eine kompakte Anleitung gleichen Formats. Durch die Kantenlänge von nur 48 mm und den begrenzten Platz auf den einzelnen Seiten mussten besonders hinsichtlich Umfang, Seitenaufteilung und Lesbarkeit einige Hürden gemeistert werden. Zudem war die Reproduktion und Verarbeitung im außergewöhnlichen Sechseckformat eine besondere Herausforderung. Ergänzt mit fotorealistischen Produktdarstellungen auf Basis von 3D-Daten und einem Quick Start Guide für die Erstinstallation geht spexor im Spätsommer mit Anleitungen in zwei Sprachen auf den Markt.
Jedoch konnte mit dem während der Erstellung der Anleitung gewonnenen Technik- und Produktwissen der Thewald-Spezialisten noch mehr erreicht werden: Sowohl die Texte und Handlungsanweisungen in der App als auch die Inhalte auf der Website www.spexor-bosch.com wurden technisch, sachlogisch und sprachlich redigiert und durchgängig gestaltet. Die Ergebnisse wurden für andere Autoren in einem redaktionellen Leitfaden festgehalten.
In der Summe war das ohne Frage eine wertvolle Leistungskombination sowohl für das Produkt- als auch das Marketingmanagement. Oder: Effektivität und Effizienz in einem.

Auch die auf Basis der 3D-Daten erzeugte, fotorealistische Produktgrafik stieß in Verbindung mit einer Idee für ein Technikvideo auf begeistertes Echo. Die Zusammenarbeit mit der grow platform GmbH, dem internen Start-up-Inkubator von Bosch, soll auf alle Fälle fortgesetzt werden, die nächsten Schritte sind bereits in der Vorbereitung.

Möchten Sie ausprobieren, wie effektiv sich Technisches Marketing und Technische Dokumentation verzahnen lassen? Sind Sie für Ihr innovatives Produkt an einzelnen Leistungen aus den beiden Bereichen interessiert? Dann sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Aufgabe!

Ihr Kontakt

Andreas Rudolph
Telefon: (089) 315 75-134
E-Mail: andreas.rudolph@thewald.de

Ich stimme zu, dass meine Daten nur zur Bearbeitung meines Anliegens gemäß der Datenschutzerklärung verwendet werden.