E-Learning

E-Learning-Weiterbildung für Orthopädietechniker

Der Medizintechnikhersteller Ottobock möchte mit den 24 E-Learning-Modulen zum Thema Gangfehler bei Amputierten der unteren Extremitäten (Oberschenkel bzw. Unterschenkel) Orthopädietechniker weltweit weiterbilden. Ziel ist, ihre Wahrnehmung für die Gangfehler zu sensibilisieren und sie zu befähigen, die Ursachen zu erkennen und Lösungs- sowie Therapiemöglichkeiten zielgerichtet anzuwenden.

Dabei spielten unsere E-Learning-Redakteure auf der ganzen Klaviatur von Methodik und Didaktik. Der Fokus wurde auf handlungsorientiertes und exploratives Lernen mit viel Interaktion gelegt. Inhaltlich besonders anspruchsvolle Lerninhalte wurden tutoriell gestaltetet. Entscheidend für die Lernmotivation ist die richtige Mischung.
Die Lernmodule wurden in Hinblick auf eine weltweite, einheitliche Verwendung in einfach gehaltenem Englisch verfasst, mit kurzen Sätzen, leicht verständlichen Formulierungen und kontrolliertem Wording.

Einstieg ist bei allen Lernmodulen die Beschreibung des Gangfehlers, die sich der Lernende anhand eines Videos und ergänzender Hinweise selbst erarbeiten soll. Dann lernt er mögliche prothesenseitige und patientenseitige Ursachen und Lösungsmöglichkeiten. Ein besonderer Fokus wird auf Hilfe zur Selbsthilfe in Form von Therapiehinweisen für den Patienten gelegt.
Schließlich erwartet den Lernenden noch ein Test, der von Ottobock, dem Betreiber der Lernplattform, nicht ausgewertet wird. Vielmehr soll er dem Lernenden Rückmeldung darüber geben soll, wie weit er die Lernziele erreicht hat. Viel Wert wurde deshalb auf die Anwendung verschiedener Frageformen gelegt. Multiple- und Single-Choice-Fragen in Text- und in Bildform, Drag- und Drop-Zuordnungsaufgaben, ebenfalls in Text- und Bildform sowie Hot-Spot-Aufgaben motivieren den Probanden nicht nur. Er bekommt dadurch auch die Möglichkeit, das Gelernte nochmals zu durchdenken und mit neuen Assoziationen abzuspeichern. Das verbessert Lernerfolg und Verständnis.

Vielleicht inspiriert Sie die Vielfalt der interaktiven Möglichkeiten individuell konzipierter und produzierter E-Learning-Anwendungen. Klicken Sie uns an, wir unterstützen Sie gern.

Ihr Kontakt

Burkhard Kassner
Telefon: (089) 31575-102
E-Mail: burkhard.kassner@thewald.de

Ich stimme zu, dass meine Daten nur zur Bearbeitung meines Anliegens gemäß der Datenschutzerklärung verwendet werden.