3D-Illustration

Ansprechende, vielfältig nutzbare 3D-Technikillustration für das Marketing

Für eine Hausmesse des internationalen Automobilzulieferers Autoliv waren eingängige Visualisierungen zu verschiedenen Stufen des autonomen Fahrens und den damit verbundenen Sensoren und Assistenzsystemen im Fahrzeug gefragt. Sie sollten den Betrachtern in möglichst fotorealistischer Ausführung die Leistungsfähigkeit von Assistenzsystemen in verschiedenen Verkehrssituationen aufzeigen, mit vertretbarem Aufwand realisierbar und über die Veranstaltung hinaus nutzbar sein.

In der Konzeptphase konnte Thewald Kommunikation das Marketingteam von Autoliv überzeugen, die Illustrationen komplett in 3D auszuführen. Damit ließen sich beliebige realistische Verkehrssituationen in verschiedenen 3D-Umgebungen problemlos darstellen. So entstanden mehrere Fahrsituationen auf einer Autobahn, eine städtische Kreuzungssituation wurde ebenfalls vorbereitet. Selbst die Visualisierung eines futuristischen Fahrzeugs ohne Bedienelemente am Fahrerplatz für das vollautonome Fahren der Zukunft gelang ohne Weiteres, inklusive durchscheinender Darstellung für den Blick ins Fahrzeuginnere.

Doch damit nicht genug: Ergänzend erstellten die Grafikspezialisten von Thewald Kommunikation noch Innenraumszenarien als vereinfachte 2D-Grafiken für die unterschiedlichen Stufen des autonomen Fahrens, die in Kombination mit den 3D-Szenarien und erklärenden Kurztexten die Themen direkt erfassbar machen.
Das Ergebnis: Eine erfolgreiche Inhouse-Veranstaltung bei Autoliv, die nächsten 3D-Illustrationen zu weiteren Verkehrssituationen sind bereits angefragt.


Sie wollen mehr über die umfassende Nutzbarkeit und die enorme Flexibilität von 3D-Abbildungen erfahren?
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ihr Kontakt

Andreas Rudolph
Telefon: (089) 315 75-134
E-Mail: andreas.rudolph@thewald.de